Schornsteinfegermeister

Gebäudeenergieberater  (HWK)
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit


Mirko Kühne
Schornsteinfegermeister
Am Lossatal 46
04808 Lossatal OT Hohburg
Deutschland

Telefon:
+49 34263 42184
Telefax:
+49 34263 70542
Mobil:
+49 176 34446000
E-Mail:



Energienews


18.09.2018

Scannen, messen, dokumentieren leicht gemacht

Ingenieure, Energieberater und Handwerker sind gleichermaßen auf effiziente und praktische Tools angewiesen, die ihnen helfen Fehler zu vermeiden und Zeit zu sparen. Für fast alle Erfassungsaufgaben gibt es das passende Produkt.

Bereits im vergangenen Jahr erweiterte Hottgenroth/ETU sein Produktportfolio um den 3D-Raumscanner HottScan. Beim anstehenden Aufmaß-Termin vor Ort unterstützt HottScan und nimmt kinderleicht die komplette Ist-Situation inklusive Türen, Fenstern und Dachschrägen auf. In nur zwei Minuten kann man die komplexe 360° Panorama-Aufnahme eines Raumes durchführen. Die passende HottScan-App kann die Gebäudeaufnahmen direkt über Vorschau-Panoramen prüfen.

Das Tool kann auch bei der Berechnung von Raumkanten unterstützen - und sogar diejenigen erfassen, die hinter Bauteilen verborgen liegen. Kein Maß wird dadurch in Zukunft verloren gehen. Aus den Messwerten werden mit Hilfe von Ebenen und Flächen zügig vollständige 3D-Räume modelliert. Sobald die Boden- und Deckenflächen konstruiert sind, werden fehlende Bauteile auf Knopfdruck ergänzt. Komplete Gebäude und einzelne Gebäudeebenen können für weiterführende Planungen mittels der Software HottScan Projects generiert werden.

Die hochauflösenden 3D-Bilder eigenen sich für Gutachten, Dokumentationen etc. Der Export von Massendaten und Mengenauswertungen erfolgt via CSV. Die Ausgabe via IFC oder Modelle in DWG/DXF liefert die Basis für eine durchgängige, moderne BIM-Planung in 3D-CAD Planungsprogrammen. Die virtuelle Bestandsaufnahme erleichtert Verwaltung und die Kommunikation. Bauprozesse können ohne Begehungen vor Ort verfolgt und dokumentiert werden. Dank dem neuen Softwarelease hat sich seit Anfang September der Arbeitsaufwand noch weiter verringert und sich der Funktionsumfang erhöht.

Neben Multiscans, die das Aufmaß von komplexen Raumstrukturen und das Modellieren aus verschiedenen Perspektiven ermöglichen, können individuelle Messstrecken zwischen zwei Punkten erzeugt und somit weitere, wichtige Details über einzelne Flächen gewonnen werden. Um größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten, kann der Nutzer neben den Standardscanprogrammen mit 36 oder wahlweise 60 Messpunkten und Bildern auch eigene Scanprogramme erstellen.

Detaillierte Programmbeschreibungen, Produktvideos und Schulungsangebote finden Sie hier!




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater